Inflation-Deutschland Logo

Inflationsrechner: Zeitraum berechnen

Berechnung der Inflationsdauer

Die Eingabemaske liefert bei vorgegebenem Anfangskapital, einer durchschnittlichen Inflationsrate pro Jahr und der Kaufkraft des Kapitals am Ende die gesuchte Zeit in Jahren. Es lässt sich also der Zeitraum bestimmen, nach denen die Kaufkraft des Kapitals in Euro den gewünschten Wert erreicht hat. Das Kapital zu Anfang beträgt beispielsweise 1000,00 Euro und besitzt dementsprechend ebenfalls eine Kaufkraft von 1000,00 Euro. Bei einer vorgegebenen Inflationsrate von 2,0 % pro Jahr und einer Kaufkraft am Ende von 820,35 Euro lässt sich der gesuchte Zeitraum in Jahren bestimmen. In diesem Beispiel wären dies genau 10 Jahre. Im Gegensatz dazu lagen die Inflationsraten während der Hyperinflationsphase in Deutschland Anfang der 1920er Jahre natürlich wesentlich höher. Gleichzeitig würde sich die Inflationsdauer bei konstantem Kaufkraftverlust stark verkürzen. Um die Kaufkraft eines Anfangskapitals bei gegebener Teuerungsrate zu bestimmten, kann der Inflationsrechner verwendet werden. Ist die Inflationsrate gesucht, kann auf den Inflationsratenrechner zurückgegriffen werden.

Die hinter dem Rechner stehende Formel ergibt sich durch:

Ka/Ke = (1+p/100)t ⇔ ln Ka/ ln Ke = ln (1+p/100)t ⇔ ln Ka - ln Ke = t ⋅ ln (1+p/100) ⇔ t = (ln Ka - ln Ke)/ln (1+p/100)

Formel zur Berechnung der Laufzeit bei vorgegebenem Anfangs- und Endkapital sowie jährlich konstanter Inflationsrate